Leichtathletik Krostitz

Trainingslager 2021

Ein Wochenende voller Sport, Spiel und Spaß

Die Leichtathleten aus Krostitz nutzen die Gelegenheit und Petrus meinte es gut mit uns. An dem Freitag hieß es „Tschüss“ zu den Eltern und „Hallo“ zu den Trainern, im Schullandheim in Reibitz, zu sagen. Die Taschen waren mit Sportsachen, Freude, Motivation und hier und da einer Notverpflegung 😉 gepackt. Direkt aus dem Auto hieß es dann: „Ab das Lager erkunden“. Bälle, Volleyball, Boote, Badminton, Tischtennis und Hindernisse wurden bespielt. Der Abend wurde dann mit Pizzen eingeläutet und mit einer Runde Geschicklichkeitsspielen beendet. Am Tag darauf ging es früh mit einer Einheit „Frühsport“ los. Es folgten ein reichhaltiges Frühstück und kleine Bewegungsspiele. Im Anschluss hieß es “Segel in den Wind” und auf zur Bootsregatta. Dann kamen Aufgaben, die man nur im Team lösen konnte. Jedes Kind brachte sich mit Geschick, Kraft, Weitblick und Feingefühl ein. Nach einer Ladung Kohlenhydraten ging es erneut mit Sport und Spiel weiter. Im Laufe des Samstages konnten die Kinder ihre Kochkünste beweisen und fertigten ihr eigenes gesundes Essen in Form von Waffeln, Smoothie, Brotaufstrich und Quarkspeise. Dies fand dann beim gemeinsamen Grillen und Lagerfeuer, neben Steaks und Würstchen, den Weg in die hungrigen Bäuche. Nachdem das letzte Stockbrot geknabbert wurde, ging es mit UV-Lampen zur Nachtwanderung. Kleine versteckte Hinweise ebneten den Weg durch die Dunkelheit. Der nächste Morgen startete entspannt mit einem gemeinsamen Frühstück. In der Runde merkte man nun hier und da die Freude über das kommende Wiedersehen der Eltern und Geschwister, aber auch ein wenig Wehmut, dass es schon wieder vorbei war.

Wir von den Krostitzer Leichtathleten sagen „Danke“ an unsere Küchenfee Bärbel, „Danke“ an die Bäckermeister Familie Schäfer, Familie Büttner und Familie Engelmann, „Danke“ an den Begleiter und Mitorganisator Sven und natürlich die Eltern, die uns Ihre Kinder anvertraut haben. Wir haben uns sehr über das großartige Feedback der Eltern und Kinder gefreut. Dies ist unser Ansporn! Vielen Dank, ihr seid super!

Also bis auf ein Neues: „Und bis zu den Sanitäranlagen wird gerannt…“.

Euer Trainerteam / mb

  • . . . schön wars !